SUCHE
Team title imageTeam title image

SV Sandhausen

< 100 Fans
News list item creator img

Kronen Zeitung

18.02.2021, 13:06
2. Deutsche Bundesliga

TRAINERDEBÜT BEI SANDHAUSEN:

Kulovits plötzlich Chef: "Brenne für die Aufgabe"

Kronen Zeitung
Nach acht Jahren bei Zweitligist Sandhausen wartet auf den Ex-Rapidler Stefan Kulovits am Samstag das Trainer-Debüt. Bei einem Sieg ist sogar ein längeres Engagement beim Bundesligisten möglich.

"Der Schuss ist nach hinten losgegangen“, sagt Stefan Kulovits zur bisherigen Saison des SV Sandhausen. Der dank aufgestockter TV-Gelder (knapp 10 Millionen Euro!) einen neuen Weg ging, statt Talenten aus der dritten Liga diesmal Routiniers von ganz oben verpflichtete. Die bisher aber nicht den Unterschied ausmachten. So blieb nach 21 Zweitliga-Runden mit Platz 16 der erhoffte Schritt nach vorne aus, musste zu Wochenbeginn mit Michael Schiele schon der zweite Trainer in dieser Saison gehen.

Jetzt übernimmt auf Wunsch des Präsidenten Ex-Rapidler Kulovits, der nach wie vor mit vielen in Hütteldorf in Kontakt steht, interimistisch mit Gerhard Kleppinger. „Ihn kenne ich seit acht Jahren, er ist für mich eine Art Vaterfigur, war zuletzt in den Nachwuchs versetzt. Mit ihm als Ruhepol und meinen Emotionen an der Linie wollen wir die Wende“, so „Kulo“, der seit 2013 in Sandhausen ist, Spieler, Kapitän, Co-Trainer war.

„Ich weiß daher genau, wie die Mannschaft tickt, was im Verein wichtig ist – sicher ein Vorteil, dass wir nicht von null beginnen müssen“, so der 37-jährige Wiener. Der – einen guten Auftritt am Samstag gegen Paderborn vorausgesetzt – trotz fehlender Lizenz durchaus mit einer längeren Amtszeit rechnet: „Wenn es sehr gut läuft, werden wir sicher eine Chance bekommen. Ich brenne für diese Aufgabe!“